Kat Menschik: Der goldene Grubber

Kat Menschik: Der goldene Grubber

Neulich hat bei uns der Postbote geklingelt und  ein Paket bei uns abgegeben. Hatte ich da doch irgendetwas irgendwo online bestellt und wusste nicht mehr was? Darf nicht sein. Absender Kohlibri Verlag. Nein. Merkwürdig. Auspacken. Eine Grußkarte von Freunden dabei:…

Stephen Emmott: Zehn Milliarden

Stephen Emmott: Zehn Milliarden

Der Einband des Buches ist kohlrabenschwarz und lässt es schon erahnen: Die Zukunft der 10 Milliarden Menschen ist nicht rosig. Stephen Emmott ist wissenschaftlicher Leiter eines Microsoft-Labors weltweit führende Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Computational Science. 2012 gelang ihm mit…

Niko Paech - Befreiung vom Überfluss

Niko Paech – Befreiung vom Überfluss

»Das einzig noch verantwortbare Gestaltungsprinzip für Gesellschaften und Lebensstile im 21. Jahrhundert heißt Reduktion – und zwar verstanden als Befreiung von jenem Überfluss, der nicht nur unser Leben verstopft, sondern auch unsere Daseinsform so verletzlich macht«, so formuliert es der…

Ernest Callenbach – Ökotopia

Ernest Callenbach – Ökotopia

Callenbachs Zukunftsroman »Ö–kotopia« ist ein echter Klassiker und zugleich eine der ersten öologischen Utopien überhaupt. Bei seinem Erscheinen im Jahr 1974 war das Buch noch ein Zukunftsroman, inzwischen spielt das Buch in der Vergangenheit, im Jahr 1999. Anfang der 80er…