Brot selber backen – ohne kneten!

Seit einigen Wochen backen wir immer öfter unser Brot selber. Das Rezept ist so einfach, das auch ein 6-jähriges Kind damit ein perfektes Brot backen kann (sagt der Autor). Es ist aber wirklich kinderleicht.

Man nehme:

430 g Mehl
1,25 Teelöffel Salz
0,25 Teelöffel Trockenhefe
375 ml kaltes Leitungswasser

Die trockenen Zutaten werden in einer Schüssel vermischt, Wasser hinzufügen und mit der Hand oder Kochlöffel einmal durchrühren. Abgedeckt 12-18 Stunden ruhen lassen. Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche stürzen. Mit den Händen oder einem Backspatel das flache Teigstück umfalten, so dass ein kompakter Teigklumpen entsteht. In der Schüssel noch einmal für 2 Stunden gehen lassen.

Den Backofen zusammen mit einem Römertopf oder einem Bräter (wichtig ist, dass das ofenfeste Gefäß einen Deckel hat) auf die höchste Stufe vorheizen (250°C). Den Teig in das Backgefäß gleiten lassen und 35 Minuten mit Deckel backen. Dann den Deckel abnehmen und weitere 20 Minuten backen. Das Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Backgitter abkühlen lassen. Fertig!

Im Video kann man (auf englisch und mit amerikanischen Maßeinheiten) die einzelnen Schritte noch einmal sehen.

Share if you like it...Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedInPrint this pageEmail this to someone