Movum – Briefe zur Transformation

Wer meint, Naturfeunde würden nur wandern, hat sich schwer getäuscht. Die Wurzeln der Naturfreunde liegen in der Arbeiterbewegung des späten 19. Jahrhunderts. Sie verstehen sich als „Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur“. In ihrer Satzung bekennen sie sich zum demokratischen Sozialismus und sind somit von überwiegend bürgerlichen Gebirgs- und Wandervereinen oder den kurze Zeit später entstandenen jugendlichen Wandervögeln abzugrenzen.

Dieses Engagement erkennt man auch in den Veröffentlichungen der Naturfreunde. Neben dem Mitgliedermagazin Naturfreundin (kostenlos im Internet bei issuu.com zu finden) gibt es seit kurzem auch MOVUM. Auf Initiative der Naturfreunde hin erscheint MOVUM alle zwei Monate. Herausgegeben wird das Magazin gemeinsam mit dem BUND, der Deutschen Umweltstiftung, EuroNatur und dem Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft. Als gedrucktes Heft liegt MOVUM dem Magazin enorm bei.

movum-peak-everything

Die erste Ausgabe hat das Thema »Kreisläufe« und beschäftigt sich unter anderem in einem längeren Beitrag mit dem Schwerpunkt »Peak Oil«. Lesenswert! Inzwischen ist auch schon die zweite Ausgabe erschienen: Schwerpunkt Klimaschutz.

Download Link für MOVUM
www.movum.info/images/ausgaben/heft1.pdf
www.movum.info/images/ausgaben/heft2.pdf

Internetseite MOVUM
www.movum.info/