Himbeer-Orangenmarmelade

Himbeer-Orangenmarmelade

Unsere Gartennachbarn von nebenan haben uns vor zwei Jahren Ableger ihrer wunderbaren Herbsthimbeeren geschenkt. Sie gedeihen prächtig und werfen derzeit jede Woche 2-3 Tassen voll mit sehr leckeren Früchten ab. Meistens landen sie bei uns direkt von den Ruten in die Kindermünder, aber ab und zu schaffen es auch  welche ins Glas und auf den Frühstückstisch :-).

 

Hier unser Rezept für eine Wochenernte, ergibt zwei kleine Gläser Marmelade:

Zutaten:

  • 200g Himbeeren
  • 70g brauner Rohrohrzucker
  • 1 Saft einer Bioorange
  • 1 halber Teelöffel (2-3g) Agar-Agar als Geliermittel
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1 Messerspitze Sternanis
  • 1 Messerspitze gemahlener Ingwer

Die vorsichtig gewaschenen Himbeeren, Rohrohrzucker und den Saft der Orange in einem Kochtopf ca.  7  Minuten einkochen. Die Gewürze und und Agar-Agar hinzugeben und nochmal kurz aufkochen. Alles mit einem Pürierstab pürieren, danach in heiss ausgewaschene Gläser einfüllen und auf den Kopf gestellt abkühlen lassen.
Agar-Agar geliert beim Abkühlen auf unter 40Grad Celsius.

Wer kein Agar-Agar zu Hause hat, modifiziert das Rezept einfach mit Gelierzucker oder Pektin nach Verpackungsanleitung.

Wir haben die Marmelade im Thermomix gekocht: Alle Zutaten in den Rührtopf geben und 7 Minuten auf 100Grad Stufe 1 einkochen, danach kurz auf Stufe 10 pürieren und fertig.