Urban Farming in Kairo

Grüne Pflanzen vor dem Hintergrund der Moschee in Kairo

© des Fotos liegt bei 3sat und dem Regisseur Roland Strumpf

Kairo auf Arabisch

 

 

Urban Farming bedeutet in Ägypten nicht, wie manchmal bei uns, nette Blumenbeete und begrünte Verkehrsinseln in der Stadt (sehr vereinfacht gesagt), sondern es geht um die Versorgung der (geschätzt) ca. 20-25 Millionen-Einwohner-Stadt mit Lebensmitteln.

In seinem kurzen Dokumentarfilm ‚Pfefferminz und Ziegenmilch‘ heute auf 3sat berichtet der Regisseur Roland Strumpf von der Ausbreitung der Stadtgrenzen Kairos in die angrenzenden Gebiete der Landwirtschaft, die es den Bauern immer schwerer macht, Ihre Produkte anzubauen. Gleichzeitig fordert die steigende Bewohnerzahl eine wachsende Versorgung.

Auch zeigt sich in den letzten Jahren der Trend, dass immer mehr Zuwanderer bei ihrer Landflucht ihre Tiere mit in die Stadt bringen und in kleinen Höfen wie auch aus Platzmangel auf den Hausdächern züchten, einerseits aus Eigenbedarf wie auch zum späteren Verkauf.

Dachgarten mit Beeten in Kairo

© des Fotos liegt bei 3sat und dem Regisseur Roland Strumpf

 

Pfefferminzpflanzen auf dem Hausdach angebaut

© des Fotos liegt bei 3sat und dem Regisseur Roland Strumpf

Manch andere bauen auf den Dächern Tomaten, Erdbeeren, Kräuter wie Basilikum und auch Pfefferminze für Ihren Tee an, den sie mit ihren Familien und Freunden zusammen voller Stolz genießen.

Sehr interessant ist auch ein kurzer Bericht über junge Bauern, die vor den Toren der Stadt ökologischen Gemüseanbau betreiben. Dieser entspricht noch nicht ganz europäischem Standard, aber das Gemüse ist schon viel weniger mit Schadstoffen belastet als bei herkömmlich hergestellten Produkten.

Gerne hätte ich mehr über Kairo erfahren und hoffe auf einen weiteren Film des Regisseurs.

 

Pfefferminz und Ziegenmilch
Urban Farming in Kairo
Film von Roland Strumpf

der Film ist noch in der 3sat Mediathek einige Tage anzusehen:
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=38343

Das oben gezeigte arabische Wort bedeutet Kairo (arabisch ‏القاهرة‎, al-Qāhira – „die Starke“ oder „die Eroberin“[1])

[1] André Raymond: Cairo – City of History, AUC-Press, 2000, ISBN 977-424-660-8, S. 37.

Ausführlichere Informationen zu Kairo sind auf Wikipedia zu finden: http://de.wikipedia.org/wiki/Kairo