Solawi – Landwirtschaft mitgestalten

solidarische Landwirtschaft

Solidarische Landwirtschaft.

Eine Idee, die immer mehr Anhänger findet. Interessenten erwerben privat Anteile an einem Bauernhof, arbeiten bei der Pflege der Beete und bei der Ernte mit, und erhalten im Gegenzug einen Teil der Ernte wie Gemüse, Kräuter, manchmal auch selbstgebackenes Brot, Käse und Eier, abhängig vom jeweiligen Bauernhof. Die Herstellung ist transparent und die Qualität und Frische der Produkte garantiert. Die Mitglieder selbst gewinnen einen Einblick und Erfahrungen in Anbau und Produktion.

Nicht nur dass statt einzelner Produkten die regionale Landwirtschaft unterstützt wird, läuft außerdem der Vertrieb der Produkte direkt zwischen Landwirt und Mitgliedern. Die Landwirte teilen sich mit ihnen das wirtschaftliche Risiko und können durch die Beiträge besser planen und wirtschaften.

Mehr Informationen über Idee, Gründung und Netzwerk finden Sie hier:

http://www.solidarische-landwirtschaft.org